Letzte Plätze sichern:
Seminarangebot Kommunalakademie
am 20. / 21. Oktober 2020:
„Et hätt noch emmer joot jejange“ – und wenn nicht? Sicherheitsplanung für (Groß-) Veranstaltungen

Oktober 5, 2020

Nutzen Sie die Zeit vieler Veranstaltungsabsagen, um Mithilfe der Seminare Ihre bestehenden Sicherheitsplanungen zu hinterfragen, weiter zu entwickeln und die Sicherheitskonzepte auf einem höheren Niveau fortzuschreiben.

Sicherheitsplanung für (große) Veranstaltungen ist eine komplexe und schnittstellenübergreifende Aufgabe, welche zum einen die Anforderungen erfüllen muss, die sich aus Verordnungen und Erlassen ergeben, zum anderen aber auch praktisch umsetzbar bleiben und zu guter Letzt finanzierbar sein muss.

  • Durchblick: Inhalt und Aufbau von Sicherheitskonzepten für Veranstaltungen
  • Einblick: Risikomanagement, Gefahrenanalyse und -bewertung für Veranstaltungen sowie daraus abzuleitende Maßnahmenpakete, die das Sicherheitsniveau erhöhen
  • Überblick: Best Practice-Austausch mit den Teilnehmenden
  • Ausblick: ‚Lessons learned‘ und ‚Best of‘ aus 10 Jahren intensiver Arbeit mit Sicherheitskonzepten

Aufbauend auf den Inhalten des Grundlagenseminars stehen im Aufbauseminar die eigenen Sicherheitskonzepte wie auch die detaillierte Beschäftigung mit möglichen Gefahrenquellen und Lösungsansätzen zu Abläufen von Räumung oder Abbruch anhand individueller Szenarienübungen sowie ein intensiver Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt.

Hier Seminarunterlagen der Kommunalakademie Boppard einsehen