Telefon-Icon
LinkedIn-Icon

Papstbesuch 2011 in Erfurt

Ende September feierte Benedikt XVI. morgens die Heilige Messe auf dem Erfurter Domplatz vor rund 30.000 Gläubigen. Nur wenige Monate vorher erhielt Brigitte Rottberg zusammen mit den Kollegen vom Trialog Planungsteam den Auftrag, die technisch-logistische Infrastruktur zu organisieren und die Sicherheitsplanung zu koordinieren. Nach den Ereignissen der Loveparade in Duisburg war das – nicht einmal ein Jahr später – eine ganz besonders große Herausforderung, zumal sehr viele „Mitspieler“ aus Stadt, Land und Bundesregierung mit den Experten der Sicherheitsbehörden und -organisationen auf ein gemeinsames Sicherheitskonzept einzuschwören waren. Das Konzept ging auf, die Planung hielt dem Besucherandrang stand und seit dieser Zeit entwickelte sich Brigitte Rottberg deutschlandweit zu einer gefragten Expertin rund um das Thema Veranstaltungssicherheit.